Sicherheit
Vor - SOrge

Es ist an der Zeit, unsere Zukunft selbst zu bestimmen!

Sicherheit vor Sorge
schon ab 130.-

Erstellung Patientenverfügung/Vorsorgeauftrag mit Sonderbestimmungen

Erstellung einer General-Vollmacht über den Tod hinaus

Einrichten eines Betreuungsauftrag bei längerem Heim- oder Pflegeanstalt

Ab wann ist man urteilsunfähig?


Ein Ereignis wie eine schwere Krankheit oder ein Unfall können dazu führen, dass eine Person nicht mehr urteilsfähig ist. Sie kann dann ihre persönlichen oder finanziellen Angelegenheiten nicht mehr selber regeln. Dies kann vorübergehend oder andauernd sein. Die Person des Vertrauens kann man aber auch im Voraus selber bestimmen. Dafür gibt es den sogenannten „Vorsorgeauftrag“.

Es ist an der Zeit,
unsere Zukunft selbst zu bestimmen!

Eduard Mirdita, Geschäftsführer und Inhaber curaris gmbh

Das neue erarbeitete Erwachsenenschutzrecht macht es möglich! Ein enormer Schritt Richtung individueller Freiheit, denn nun können wir mehr denn je mitentscheiden WEM UND IN WELCHER FORM unsere Interessen vertreten werden sollen, falls das schlimmste eintritt und wir nicht mehr urteilsfähig sind. Das Schulden wir nicht nur uns, sondern auch unserer Familie, Freunden und all den Betroffenen.

Also nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand! Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung, Testamen, wir sind für Sie da und begleiten Sie Schritt für Schritt zur passenden Lösung. Dokumente, Verträge, Kontakt mit den Behörden wie auch die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, lösen Sie sich von dieser Belastung und lassen Sie uns Ihre Stütze sein.

Vorsorgeauftrag

1.

-->

Patientenverfügung

2.

-->

Anordnung im Todesfall

3.

-->

Organspende

4.

-->

Nachlassregelung

5.

-->

Digitaler Nachlass

6.

Ersparen Sie ihren Angehörigen
und sich selbst die Behördengänge!

Scroll to Top